Hausbrot

Da ich für den Brunch das Brot, den Zopf und das Toastbrot selbstgemacht habe, bekam ich auch viele Anfragen betreffend Rezept für die Brote. Hier nun endlich das schnelle,  einfache und leckere Rezept für das Hausbrot.

Ihr braucht:

3dl Wasser, 2 TL Malzextrakt (ist Zucker aus gekeimter Gerste, gibts in der Drogerie oder auch im Reformhaus), 1/4 Würfel Hefe, 500g Ruchmehl und 1.5 TL Salz.

Mit dem Thermomix wird zuerst das Wasser mit dem Malzextrakt und der Hefe (zerbröckelt) 3min bei 37°C auf Stufe 2 vermischt. Anschliessend das Ruchmehl und das Salz dazugeben und 3min auf Stufe kneten alles zu einem Teig werden lassen.

Ohne Thermomix zuerst das Mehl mit dem Salz in einer SChüssel mischen, den Rest beigeben und mit der Kelle oder dem Knethacken des Handrührgeräts mischen.

Den Teig ums Doppelte aufgehen lassen.

Backofen auf 230°C Umluft einschalten. Den Teig zu einer Kugel formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Wasser bestreichen. Zum Verzieren kann man den Teig noch mit Mehl bestäuben und mit einem scharfen Messer längs und quer ca. 1cm tief mehrmals einschneiden.

Dann ab in den Ofen. Zuerst 10min bei 230°C im vorgeheizten Ofen und dann nochmals 30-40min bei 180°C. Und schon ist euer Hausbrot fertig

Das Rezept stammt übrigens aus folgendem Buch von Betty Bossi

Advertisements

2 Gedanken zu „Hausbrot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s