Geheimprojekt #3

Damit ihr euch das auch wirklich vorstellen könnt, was ich gerade bastle, ähm natürlich nähe… hab ich hier ein paar Bildchen…

Ok, 6 solche Patchpakete à je 40 Quadratischen Stücken ergibt 240 Quadrate zum vernähen…

 

Die Patches haben 20 verschiedene Stoffstücke in der Grösse 16cm x 16cm. Immer 7 Stück habe ich in Reihen zusammengenäht, wie diese hier.

 

Ich hab immer 7 solche Reihen genäht, anschliessend die Nahtzugaben auf der Rückseite von allen 7 Reihen schön auseinandergebügelt. Danach hab ich die Reihen durchgeschaut und so nebeneinander gelegt, dass ein Quadrat mit 7×7 Patches entstanden ist. Ich hab immer geschaut, dass nirgends das selbe Patch nebeneinander, bzw. in nebeneinander liegenden Reihen lag.

Mittlerweile habe ich 3 solche Quadrate mit 7×7 Patches wie ihr hier sehen könnt.

 

Leider ist das Bild sehr dunkel ausgefallen, da die Sonne gerade verschwunden war und unsere Beleuchtung im Wohnzimmer taugt zum Fotografieren nichts. Ich muss alles nochmals Bügeln bevor ich die grossen Quadrate zu einem Ganzen zusammennähe. Ich denke mittlerweile beim Patchwork muss man genauso gerne Bügeln wie Nähen… Ach ja, die Masse der Decke sieht so aus: ein Quadrat ist ca. 103cm x 103cm gross, das ergibt eine Decke von ca. 203cm x 203cm, da ja noch Nahtzugabe wegfällt. Plus noch den Rand von ca. 5-10cm, was dann besser aussieht. Bin ja auf die Stofflieferung gespannt. Aber vorher muss ich noch das 4. Quadrat nähen gehen. Also bis bald, bis die Vorderseite fertig ist…

 

Geheimprojekt #2

Hab noch zwei Bilder im Netz gefunden… Solche Fabricpatches hab ich gekauft und daraus die Vorderseite gemacht.

Das sind Päckchen à 40 Stück (16x16cm) und davon immer zwei gleiche Stoffe, also 20 verschiedene Stoffe. Von diesen Päckchen hab ich 6 gekauft… könnt euch etwa vorstellen wie gross die Decke wird…

So, nun muss ich in die Federn sonst komm ich morgen nicht mehr raus 😉

Psssst… Geheimprojekt…

Euch kann ich es ja sagen: Ich nähe im Moment das Geburtstagsgeschenk für meine Mam. Die wird nämlich in 2.5 Wochen 50 und da hat sie sich eine riieesige Patchworkdecke gewünscht. Und dann im August wieder abgewünscht… und doch wieder gewünscht, weil ich schon fast alles Material beisammen hatte. Mütter können manchmal schon ein bisschen kompliziert sein 😉 aber was macht man nicht alles für die MAMA.

Auf jeden Fall bin ich fleissig am nähen und hab schon fast die Vorderseite fertig. Ein grosses Quadrat fehlt noch dann ists schon fertig. Daher hab ich vorher gleich noch den Stoff für die Rückseite bei Cotton&Color (www.cotton-color.com) ausgesucht. Die  haben eine super Auswahl an Patchworkstoffen. Und vor allem haben sie die tollen Tilda-Stoffe! Die brauch ich nämlich für die Decke. Wer Tilda kennt und das Buch Tilda’s Zauberhafte Welt zu Hause hat, der kann ja mal auf Seite 97 und 105 nachschauen, wie so eine Decke aussieht mit Tildastoff. Nur ist meine komplett in blau/grüntönen gehalten. Bin ja gespannt wie das am Schluss aussieht…

Ein kleines Problemchen hab ich noch: sie ist riesig und ich hab noch kein schönes Muster zum Steppen gefunden. Nur einfach waagrechte und senkrechte Linien finde ich öde. Ich will was spezielles, vielleicht mit Sternen oder Blumen oder Kreise… Habt ihr nicht ein tolles Muster für mich? Das wär einfach der Hammer, wenn ich von euch schöne Steppmustervorschläge bekäme!!!

Ach ja, Fotos mach ich natürlich noch, damit ich euch zeigen kann wie ich die Decke zusammengestellt habe… So zusagen eine Schritt für Schritt Anleitung zur Patchworkdecke… Wow, das wäre ja dann meine erste Anleitung für euch… Huch, da muss ich mich aber in den Hintern klemmen, damit ich nichts wichtiges vergesse… 🙂

Also, bis bald, wenn ich die Vorderseite fertig habe… also dann bis morgen… 🙂

Geburtstagsgeschenk mit Tücken…

Ja, so ein Bommeltuch kanns manchmal in sich haben… Hab heute fast den ganzen Nachmittag dran genäht, bis ich endlich zufrieden war. Wobei es immer noch besser und  schöner ginge. (grrrrrr). Doch das verd* Bommelband rutschte immer weg… bis ich dann endlich zuerst gecovert und erst dann das Bommelband rangenäht habe. Aber man will ja möglichst schnell und schön und alles gleichzeitig machen. So wurde es diesmal nichts. In mehreren Etappen wars dann doch noch fertig geworden und sieht nicht mal übel aus…

Auf jeden Fall bin ich mir sicher, dass das Bommeltuch meinem Gomami gefällt, denn die ist heute sagenhafte 80ig geworden. Leider wurde sie von ihren Kindern (also meine Tanten, Onkel und Eltern) ins Tessin entführt ;-). Eigentlich war es ja mein Glück, denn sonst wäre ich ohne Geschenk dagestanden… Aber ich hätte sie halt trotzdem gern gesehen… Mal schauen wann es denn wieder so weit ist… mit sehen…

Die Farbkombi find ich super und passt toll zu meinem Gomami. Jetzt muss ich es nur noch schön verpacken und ihr dann mal überreichen. Bin ja gespannt was sie dazu meint…

Fertige Sache…

So. Endlich hab ich die Dreiecktücher alle fertig und  kann sie in meinen Shop auf ansalia.ch stellen. Bin gespannt wie sie ankommen…

 

Jetzt ordentlich mit Klettverschluss. Und weil ich sie so toll bunt finde hab ich gleich von jedem Design eine Nahaufnahme gemacht…

Wunderschöne farbige Designs für Mädchen…

Und coole Designs für die Jungs dürfen auch nicht fehlen.

So haben die Kids immer einen trockenen und/oder warmen Hals. Jetzt das ganze nochmals im Shop mit Beschreibung und allem was dazugehört….

Zwischenarbeiten…

Ach du meine Güte, schon wieder eine Woche um und die Tücher sind immer noch nicht fertig… Dafür hab ich ein paar andere Sachen gemacht, bzw. angefangen (mal wieder…)

Als erstes war eine Häkelmütze dran, die ich schon länger gemacht hatte, aber noch nicht wirklich fertig war (vernähen…) Ist absolut toll geworden vor allem die Farbkombi finde ich super! Das war übrigens eine Auftragsarbeit… Hat mich riesig gefreut zu häkeln!

 

 

Die neue Besitzerin hat sich auch gefreut und hat Lustigerweise ein Snowboardcombi mit den gleichen Farben… Sie sicher genial aus!!!

Als zweites und drittes hab ich Babygeschenkpäckchen fertig/bereit gemacht und dann auch vorbeigebracht. Leider hab ich vom Zweiten Päckchen kein Foto gemacht, aber vielleicht gibts ja mal eins von den Besitzern zugeschickt 😉

Eine Zwergenmütze und ein Dreiecktuch für den kleinen Tim mit Duschcreme.

Im Zweiten Päckchen waren auch eine Zwergenmütze, zwei Dreiecktücher und zwei Namensanhänger drin, da die grosse Schwester auch noch was bekam. Finde ich auch immer schön, aber sicher nicht notwendig… Ich hoffe Dario und Elena haben sich gefreut!?!

Am Wochenende hab ich noch ein bisschen gestrickt, denn das häkeln und stricken hat auch einen grossen Suchtfaktor… Entstanden ist ein LoopSchal in dunkelviolett mit riesigen Maschen. Hab ihn nach Anleitung gestrickt, würde aber nächstes Mal nur mit 20 statt 24 Maschen beginnen, denn ich finde ihn für mich zu eng…

 

 

 

Sieht nicht wirklich nach dunkelviolett aus, ist es aber.

So sieht es dann angezogen aus… (Das ist übrigens das Bild auf der Banderole)

Was ich jetzt dran bin…. natürlich die Dreiecktücher fertig nähen und eine weitere Häkelmütze ist in Arbeit (freudiger Auftrag!!!) und ausserdem hab ich das Geburtstagsgeschenk für meine Mutter begonnen (dazu aber später mehr…).

 

Ein gutes Stück weiter…

So, jetzt bin ich schon ein gutes Stück weiter mit den Dingern vom letzten Post. Könnt ihr es jetzt erkennen? Hab auch schon welche genäht und gepostet…

Jetzt muss ich nur noch einen Klettverschluss dran nähen und alles rundherum absteppen, dann sind sie fertig!!! Was ist es jetzt?

Genau! Dreieckstücher/Sabbertücher en masse… Dann kann ich sie in meinen nigelnagel neuen Shop stellen, den es seit kurzer Zeit auf der Schweizer Verkaufsplattform ansalia.ch gibt!!! Jiipiii, endlich etwas ähnliches wie Dawanda für die Schweiz!!! Schaut doch mal vorbei! Es ist zwar noch ganz jung, das Portal, aber dafür sehr familiär. Mein Shöpchen wird nach und nach mit tollen schönen/süssen/lustig/dekorativen Stücken aufgestockt. Es lohnt sich also nicht nur jetzt vorbeizuschauen sondern auch in Zukunft!

Ich freue mich auf jeden Fall auf euren Besuch und eure Kommentare. Ganz lieben Dank an euch auch immer fürs Mitlesen und Kommentieren. Es freut mich immer wieder, wenn jemandem etwas gefällt und er es dann auch sagt/schreibt. Also, macht weiterso!!!

Ach ja, fast hätt ichs vergessen… hier noch die Adresse/Link für meinen Shop:

http://www.ansalia.ch/produzent/herzchen

Danke fürs reinschauen…