RUMS #1

„Rund ums Weib“  einen besseren Titel kanns gar nicht geben, finde ich. Denn was das Weib, also ich, alles so macht/näht/werkelt ist eigentlich verrückt…

Eines meiner letzten Projekte war ein neues Sonnenbrillenetui. Ich hab den Schnitt in diesem Buch von Sue Kim gefunden.

imgres

Das erste Projekt im Buch ist das Brillenetui und ich dachte mir, das sollte ich in kürzester Zeit auch hinkriegen. Ich hab dann gleich zwei gemacht, denn ich brauchte noch ein kleines Geburtstagsgeschenk.

Das schöne an diesem Etui ist, es hat einen Magnetknopf, den musste ich zuerst kaufen gehen und hab dann gleich 5 Stück genommen. Man weiss ja nie, gell… 😉

Für den Aussenstoff hab ich einen dunkelblauen Tildastoff genommen und als Futter einen pinkigen Sternenjersey, denn ich wollte es innen schön weich haben. Ausserdem hab ich die Lasche und den Rand oben mit pinkem Faden abgesteppt, passend zum Futter. Sieht echt frech aus… 🙂

IMG_2525 IMG_2513 IMG_2519 IMG_2523

Verstärkt hab ich beide Stoffe mit Vlies (H250), damit das ganze stabiler wird. Der Magnetknopf sieht schon super aus, nicht?!? und damit ich das Etui in meinen Taschen nicht ewig suchen muss, hab ich noch ein Band eingenäht, da kann ich sie dann an den kleinen Karabinern der Taschen anmachen und so finde ich sie immer ganz schnell.

Ach ja, das Etui hat so tolle Abnäher, das erinnert mich irgendwie an einen BH *grins*. Passend also für Frauen…

Hier nochmals:

Schnitt: Taschen-Buch von Sue Kim, Stoffe: Tildastoff und Sternenjersey vom Stoffmarkt

Und hier könnt ihr die anderen Werke der RUMS-Weiber anschauen

Advertisements

7 Gedanken zu „RUMS #1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s