Wie war der Markt?

Ich wollte euch noch kurz Rückmelden, wie der Buochser Quaimarkt gewesen ist.
Das Wetter war nicht so toll, daher hatten wir uns auch gut eingerichtet. Mein Dädi kam uns helfen beim Aufstellen des Standes, zum Glück!!! Wir wären ein bisschen chaotisch allein gewesen… 😉 Er hat uns sogar noch einen Petrolofen mitgebracht und eine grosse Plastikfolie, damit wir uns ein behagliches Häuschen bauen konnten. Das sah dann so aus:

20130529-085128.jpg

Der Tag selbst verging wie im Flug. Es war spannend den Leuten zuzusehen, wie sie die Ware betrachteten und studierten. Was den Verkauf anbelangt wars fürs erste Mal ok. Wir verkauften immer wieder was, wurden aber nicht überfahren…
Mein/Unser Fazit: Abgesehen vom Wetter wars eine tolle Erfahrung. Daher sind wir im nächsten Jahr wieder mit dabei.

Herzlichst eure giuanna

Kursstart

Kaum ist der Quaimarkt vorbei gehts weiter mit den Kursen…

Bin auch wieder fleissig am Vorbereiten und büschele der Infos und natürlich auch das Material. Ach ja, im Taschenkurs hats noch 2 freie Plätze und im Sommerkombi für Kinder noch einen freien Platz!!! Für Spontane und Schnellentschlossene 

Jetzt noch ein bisschen Werbung:

ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG

Eröffnung der Manufaktur in Brunnen

18. Mai ab 14.00 Uhr gibts leckeren Apero und ein Glässchen Sekt!!!

Bin natürlich auch dort, daher würde ich mich freuen, wenn ich ein paar bekannte Gesichter sehe.

So, nun wieder an die eigentliche Arbeit…

herzlichst eure giuanna

20130516-065803.jpg

Letzte Vorbereitungen…

… für den Buochser Quaimarkt werden hier noch gemacht.

Da es mein erster Stand ist, hoffe ich jetzt einfach mal, dass ich an alles gedacht habe… Ansonsten weiss ich es fürs nächste Mal 😉  Ich bin schon ganz chribelig und stehe richtig unter Strom. Hab auch noch eine kleine Liste mit Aufgaben die ich morgen erledigen muss. Aber in meinem Kopf schwirren schon wieder unzählige Ideen und Verbesserungen rum, dass ich manchmal gar nicht mehr weiss wo mein Kopf ist. Zum Glück ist er angewachsen, sonst würde ich ihn dauernd verlegen, wie mein Handy/Agenda etc.

Ich hoffe, dass das Wetter auch mitmacht, denn bei strömendem Regen macht das nicht wirklich Spass.

So, ich muss dann noch das Bestellformular ausarbeiten… Ihr hört von mir dann vor Ort 🙂

herzlichst   eure giuanna

Raglan-T-Shirt

Letzte Woche kam eine Spielplatzbekanntschaft bei mir vorbei und gab gleich zwei Bestellungen auf. Einmal für ein Totenkopf-Shirt und einmal für eine Tunika aus der ottobre 1/2012.

Das Totenkopf-Shirt ist mittlerweile fertig geworden und auch schon überbracht, denn es war als Geburtstagsgeschenk für den Neffen gedacht.

IMG_3429 IMG_3431Ich hab den Kragen extra noch verschönert/verstärkt, so leiert sich das Ganze auch nicht aus.

IMG_3433

Ich bin immer ein bisschen am rumprobieren wie ich am besten/schönsten Absteppen kann. Der rundgenähte Zickzackstich finde ich besonders schick…

IMG_3435Auch das Covern habe ich mittlerweile gut im Griff. Bin richtig stolz auf das Ergebnis! Ich hoffe der Neffe hat auch gefallen daran gefunden…

herzlichst eure giuanna

Meine Lieblingschüechli…

…sind ganz klar die Schoggichüechli. Das Rezept habe ich von meiner Mam, denn sie machte die Chüechli schon als ich und meine Brüder noch ganz klein waren. Und da ich sie so toll finde möchte ich sie mit euch allen teilen:

Schoggichüechli

200g schwarzi Schoggi (10 sek /Stufe 8)
150g Butter zämä ide Pfanne schmelzä (2min/37° Stufe 3)

200g Zucker
4 Eier zämä schuumig rüehre (beides i Topf gä und 30 sek/Stufe 5)

denn Butterschoggi und Eierzuckermasse mischen

100g Mehl drunder zie (I Topf gä und langsam uf Stufe 5 stelle bis alles Mehl
gmischt isch)

Im kalte Ofe bi 180°C ungfähr 15 min bache… und gniesse

In Klammern seht ihr die Arbeitsschritte für den Thermomix! Das geht dann ruckzuck. Und hier das Rezept noch als PDF Schoggichüechli für euch
IMG_3427

 

Mmmmhhh, ich freu mich jetzt auf die Chüechli….

herzlichst eure giuanna

Stifterolle

Gestern hatte ich im Nähkurs ein paar freie Minuten, da ist diese einfache aber tolle Stifterolle entstanden.

20130501-084856.jpg

20130501-084907.jpg

20130501-084915.jpg

Ich finde diese Spiralrolle so witzig und sie sieht auch so edel aus, wenn man farbiges Leder in Kombination mit einem andersfarbenen Reissverschluss nimmt, wie ich es gemacht habe. Ich werde sicher noch einige solcher Rollen nähen, doch muss ich mir was überlegen wegen den Reissverschlüssen. Die sind einfach enorm teuer, im Gegensatz zum Leder oder Filz. Aber ich finde bestimmt noch eine günstige Variante im Netz.

Herzlichst eure giuanna