Pachworkdecke endlich fertig geworden!!!

Phuuu, das hat jetzt sehr lange gedauert… Ist also für mich mehr als ein Langzeitprojekt gewesen… Es hat sich nämlich fast 1,5 Jahre dahingezogen!!! Was natürlich meine Schuld war, denn ich hatte schnell mal keine Lust mehr an diesem Projekt zu arbeiten, da es einfach zu nervenaufreibend war.

Doch tadaaaaaaa!!! Diese verdammte Decke ist doch noch fertig geworden. Ich weiss zwar nicht mehr genau wie und wann, wollte euch aber das Gesamtbild nicht vorenthalten:

iphone giuanna 1766Den mit den Ecken hab ich nicht wirklich toll hinbekommen… Dafür ist die Grösse wunderbar!

iphone giuanna 1767Hier noch zum Vergleich mit meinem Finken (Gr. 40):

iphone giuanna 1768Schon nicht schlecht, oder? Vorallem die Tildastoffe finde ich immer noch mega schön, die kann man gut verarbeit, obwohl nicht alle wirkliche FatQuaters waren.

Überhaupt macht sich die Decke ganz toll im Wohnzimmer, bzw. auf der Coach meiner Mam! Ich hoffe sie ist auch wirklich in gebrauch, schliesslich war es ja ein Geburtstags/Weihnachtsgeschenk aus dem Jahre 20?? 😉

Herzlichst     giuanna

Advertisements

Sabberlätzli/Halstücher

Ich hab mir ja fest vorgenommen, jede Woche einen Post zu schreiben… doch bin ich jetzt schon mit einem Post in verzug 😦

Doch habe ich hier 24 schöne Sabberlätzli/Halstücher für die Kids, welche zum Teil schon verkauft sind. Der Rest kann man in der Manufaktur in Brunnen kaufen. 😉

IMG_9194IMG_9192IMG_9193IMG_9191Ich hab diesesmal extra für beide Seiten zwei verschiedene Stoffe genommen, um meine Restekiste ein bisschen aufzubrauchen… Es hat zwar immer noch viel Stoff drin, doch habe ich im Moment genug von den Halstüchern genäht. Das reicht bestimmt noch für den Rest dieses Winters. Ansonsten weiss ich ja wo ich mich bedienen kann…

Alle Tücher haben einen farblich passenden KamSnap, bzw. 2 Kams damit man die Grösse ein bisschen verstellen kann. Es ist eine schöne bunte Mischung geworden und es hat genau 12 Stück für Knaben und 12 Stück für Mädchen dabei.

Ich hoffe sie gefallen euch auch so gut wie mir!

Herzlichst    giuanna

Mamacita-Shirt mit Kapuze

Endlich hatte ich am Wochenende mal wieder Zeit zum Nähen! Das hört sich jetzt an, als ob ich seit Ewigkeiten nicht mehr genäht habe… Aber so ist es natürlich nicht, nur hatte ich kaum Zeit etwas für mich zu nähen oder mal wieder etwas Neues auszuprobieren.

Also habe ich das Mamacita-Shirt hervorgeholt, welches ich schon im letzten Jahr bereit gemacht hatte, inklusive Stoffauswahl. mamacita-shirtDas Schnittmuster habe ich mir bei Bienvenido Colorido schon im letzten Jahr gekauft und auch schon ein Shirt für mich genäht. Ich finde es hat eine tolle Passform, auch mit Schwangerschaftsbauch noch gut tragbar… Aber seht selbst:

IMG_9175Hier sieht der Bauch gar nicht so gross aus! Das Shirt macht ja noch schlank!!! Sehr gut 😉

IMG_9176Ich wollte mal eine gefütterte Kapuze, doch leider habe ich mir das mit dem Bündchen ein bisschen falsch vorgestellt… Naja, es sieht trotzdem super aus.

IMG_9188Ich hab sogar das Halsbündchen richtig schön versäubert, damit keine störende Naht zu sehen ist.

IMG_9190Die Taschen sehen so klein aus, aber sie sind wirklich gross wie ihr hier sehen könnt:

IMG_9177Sie gehen nämlich fast bis in die vordere Mitte des Shirts…

IMG_9189Der Ärmelsaum und auch der untere Saum habe ich diesesmal ganz einfach gehalten. Beim Ärmel habe ich einen doppelten Umschlag gemacht und dann einfach abgesteppt. Beim unteren Saum habe ich zuerst mit der Overlock versäubert und dann einmal umgeschlagen und auch abgesteppt. Die Steppnähte sind alle in pink, doch fallen sie gar nicht gross auf, da es ja nur feine Linien sind.

Und? Wie findet ihr es? Mir passt es super gut, daher werden bestimmt noch weitere Varianten folgen!

Herzlichst       giuanna

Willkommen im 2015!!!

Herzlich Willkommen im 2015 auf meinem Blog!!!

551487_778764052177259_3373290697991979251_n

Ich habe im 2014 sehr viel erlebt und gemacht, daher hatte ich gar keine Zeit, um die tollen Sachen mit euch zu teilen. Dafür habe ich mir jetzt im neuen Jahr mehr Zeit eingeräumt, um meinen wunderbaren Blog wieder regelmässig zu nutzen und euch zu zeigen, was ich alles kreatives mache. Es werden sicher wieder ein paar tolle Ideen zum Nachmachen darunter sein! Bleibt also am Ball wie ich 😉

Herzlichst  giuanna