2. Versuch mit „Grete“

Ich hab nochmals eine Grete genäht. Diesmal mehr oder weniger streng nach der Anleitung, doch gewisse Teile habe ich modifiziert. Und auch einen Reissverschluss hab ich jetzt drin, denn ohne geht gar nicht! Hier ein paar Bilder:

IMG_9417Aussen mit tollem petrolfarbenem Wachstuch von Au Maison aus der Manufaktur und einem fetten Reissverschluss. IMG_9418ich habs tatsächlich geschafft einen Reissverschluss fürs Mittelteil einzunähen…  IMG_9419Das schwierigste war das ganze am Schluss möglichst gleichmässig auf das Wachstuch mit dem Reissverschluss zu nähen und dann noch zu wenden… das war wieder ein ‚gwurstel’… Da dies immernoch ein Probeportemonaie ist und ich schon lange ein neues wollte, habe ich mir dieses jetzt selbser genäht 😉

Die nächsten liegen schon bereit zum Nähen und sind auch schon reserviert… Mehr dazu beim nächsten Mal.

Herzlichst    giuanna

PS: Bald kann man solche Portemonaies und noch ein oder zwei weitere Modelle in der Manufaktur kaufen bzw. bestellen. Juhuii!!!

Ein Banjukissen ist schon lange fertig geworden…

Ich hab ja im letzten Jahr nicht gerade viel hier berichtet, obwohl es eigentlich sehr viel zu berichten gegeben hätte. Aber wie das manchmal so ist… die Zeit läuft mit drei Kindern, Haushalt, Arbeit, Laden und Familienzeit manchmal an einem vorbei. Immerhin habe ich manchmal dran gedacht Fotos von meinen Werken zu machen…

Daher kann ich euch mein Banjukissen jetzt endlich auch zeigen, welches schon vor längerer Zeit fertig geworden ist und auch schon den Besitzer gewechselt hat. Ich habe hier schon mal von der Häkelblume berichtet und jetzt also das ganze Kissen:

iphonegiu30.7 246Sieht schön kuschelig aus… Wie ihr sehen könnt war das gar nicht so einfach mit der Rundung zu nähen, denn ich wollte natrülich nicht einfach nur einen Stoffrand, sondern mit Paspel, Bommel & co…

iphonegiu30.7 247Die Farbkombi von Orange, Violet und Pink hat mir besonders gut gefallen auf dem blauen Hintergrundstoff.

Natürlich habe ich auch auf der Rückseite farblich passende Kamsnap verwendet:

iphonegiu30.7 248Somit habe ich wieder ein UFO fertiggestellt bekommen und es hat tatsächlich jemandem in der Manufaktur gefallen! Denn es dient schon seit längerem als Sitzkissen für ein Mädel am Esstisch. Fürs Innenkissen habe ich ein altes grosses Kissen verwendet, welches ich zurechtgenäht habe, also die Ecken habe ich abgerundet, damit das Kissen schön gefüllt ist. Schliesslich ist es ja ein Sitzkissen und das soll gefälligst gut gepolstert sein. 😉

Herzlichst     giuanna

Portemonaie Grete

Ich wollte schon lange mal ein Portemonaie selber nähen, dass einen umlaufenden Reissverschluss hat. Und nach einiger Zeit im Netz bin ich bei machwerk fündig geworden.Portemonaie Grete

Das Portemonaie Grete war für mich eine richtige Herausforderung, denn der Anleitung ist nicht ein einfach zu folgen… für mich war es eher ein Knorz… Aber vielleicht lag es auch daran, dass es immer später am Abend wurde… Da lässt meistens das Gedächtnis und die Sehkraft nach… (ich sollte glaube ich dringend mal zum Optiker gehen… es sieht so aus als ob ich eine Lesebrille benötige… ich schiebe es aber raus, da ich die schwache Hoffnung habe, dass es an der Schwangerschaft liegt ;-))

Aber ich kann mit dem Ergebnis zufrieden sein, wenn auch der mittlere Reissverschluss fehlt, weil ich ihn zufrüh abgeschnitten hatte. Da musste ich alles wieder raustrennen und das Portemonaie ohne Münzfach machen. Ich dachte mir dann einfach, dass es ein Probestück ist und da können ja noch Fehler gemacht werden 😉

IMG_9195Aber aussehen tuts schon toll, finde ich… vor allem wegen dem schönen Wachstuch von Au MaisonIMG_9196über die Farbwahl für den Innenstoff lässt sich noch streiten, aber da kommt ja bald Abhilfe von Au Maison…

IMG_9198und eben der mittlere Reissverschluss… fehlt… leider…

IMG_9197und es hätte noch ein Kartenfach mehr platz! Hab ich auch erst nachher gemerkt… ausserdem habe ich eh noch ein paar Änderungen vor oder vielleicht sogar eine eigene Variante eines Portemonaies mit Reissverschluss… ich hab mal bereits ein paar Ideen und Masse aufgeschrieben. Bin gespannt ob ich da was zusammen bringe…

Herzlichst    giuanna

 

 

 

Pachworkdecke endlich fertig geworden!!!

Phuuu, das hat jetzt sehr lange gedauert… Ist also für mich mehr als ein Langzeitprojekt gewesen… Es hat sich nämlich fast 1,5 Jahre dahingezogen!!! Was natürlich meine Schuld war, denn ich hatte schnell mal keine Lust mehr an diesem Projekt zu arbeiten, da es einfach zu nervenaufreibend war.

Doch tadaaaaaaa!!! Diese verdammte Decke ist doch noch fertig geworden. Ich weiss zwar nicht mehr genau wie und wann, wollte euch aber das Gesamtbild nicht vorenthalten:

iphone giuanna 1766Den mit den Ecken hab ich nicht wirklich toll hinbekommen… Dafür ist die Grösse wunderbar!

iphone giuanna 1767Hier noch zum Vergleich mit meinem Finken (Gr. 40):

iphone giuanna 1768Schon nicht schlecht, oder? Vorallem die Tildastoffe finde ich immer noch mega schön, die kann man gut verarbeit, obwohl nicht alle wirkliche FatQuaters waren.

Überhaupt macht sich die Decke ganz toll im Wohnzimmer, bzw. auf der Coach meiner Mam! Ich hoffe sie ist auch wirklich in gebrauch, schliesslich war es ja ein Geburtstags/Weihnachtsgeschenk aus dem Jahre 20?? 😉

Herzlichst     giuanna

Sabberlätzli/Halstücher

Ich hab mir ja fest vorgenommen, jede Woche einen Post zu schreiben… doch bin ich jetzt schon mit einem Post in verzug 😦

Doch habe ich hier 24 schöne Sabberlätzli/Halstücher für die Kids, welche zum Teil schon verkauft sind. Der Rest kann man in der Manufaktur in Brunnen kaufen. 😉

IMG_9194IMG_9192IMG_9193IMG_9191Ich hab diesesmal extra für beide Seiten zwei verschiedene Stoffe genommen, um meine Restekiste ein bisschen aufzubrauchen… Es hat zwar immer noch viel Stoff drin, doch habe ich im Moment genug von den Halstüchern genäht. Das reicht bestimmt noch für den Rest dieses Winters. Ansonsten weiss ich ja wo ich mich bedienen kann…

Alle Tücher haben einen farblich passenden KamSnap, bzw. 2 Kams damit man die Grösse ein bisschen verstellen kann. Es ist eine schöne bunte Mischung geworden und es hat genau 12 Stück für Knaben und 12 Stück für Mädchen dabei.

Ich hoffe sie gefallen euch auch so gut wie mir!

Herzlichst    giuanna

Mamacita-Shirt mit Kapuze

Endlich hatte ich am Wochenende mal wieder Zeit zum Nähen! Das hört sich jetzt an, als ob ich seit Ewigkeiten nicht mehr genäht habe… Aber so ist es natürlich nicht, nur hatte ich kaum Zeit etwas für mich zu nähen oder mal wieder etwas Neues auszuprobieren.

Also habe ich das Mamacita-Shirt hervorgeholt, welches ich schon im letzten Jahr bereit gemacht hatte, inklusive Stoffauswahl. mamacita-shirtDas Schnittmuster habe ich mir bei Bienvenido Colorido schon im letzten Jahr gekauft und auch schon ein Shirt für mich genäht. Ich finde es hat eine tolle Passform, auch mit Schwangerschaftsbauch noch gut tragbar… Aber seht selbst:

IMG_9175Hier sieht der Bauch gar nicht so gross aus! Das Shirt macht ja noch schlank!!! Sehr gut 😉

IMG_9176Ich wollte mal eine gefütterte Kapuze, doch leider habe ich mir das mit dem Bündchen ein bisschen falsch vorgestellt… Naja, es sieht trotzdem super aus.

IMG_9188Ich hab sogar das Halsbündchen richtig schön versäubert, damit keine störende Naht zu sehen ist.

IMG_9190Die Taschen sehen so klein aus, aber sie sind wirklich gross wie ihr hier sehen könnt:

IMG_9177Sie gehen nämlich fast bis in die vordere Mitte des Shirts…

IMG_9189Der Ärmelsaum und auch der untere Saum habe ich diesesmal ganz einfach gehalten. Beim Ärmel habe ich einen doppelten Umschlag gemacht und dann einfach abgesteppt. Beim unteren Saum habe ich zuerst mit der Overlock versäubert und dann einmal umgeschlagen und auch abgesteppt. Die Steppnähte sind alle in pink, doch fallen sie gar nicht gross auf, da es ja nur feine Linien sind.

Und? Wie findet ihr es? Mir passt es super gut, daher werden bestimmt noch weitere Varianten folgen!

Herzlichst       giuanna

Zur Geburt

Ein Eulenkissen. Warum nicht mal etwas spezielles zur Geburt eines Kindes schenken? Das hat sich eine Kollegin gedacht und daraufhin in meinen Heften und Büchern geschnuppert und bei der RevoluzzzaEule stehen geblieben. Daher habe ich dieses tolle Kissen für sie zum verschenken gemacht.

20140320-075244.jpg

20140320-075258.jpg

20140320-075319.jpg

20140320-075335.jpg

Das Kissen hat viel freude gemacht beim nähen und hoffentlich auch beim kuscheln…

Herzlichst giuanna