Leggins für die Große 

meine Große brauchte mal wieder neue Leggins, da ja der Frühling nicht mehr auf sich warten lässt. Daher habe ich in meinem ottobre-Fundus gesucht und ein Schnittmuster für Leggins in der neusten Ausgabe 1/15 gefunden, die oben rum ein bisschen weiter sind. Genau das suchte ich!

Und voilà, 4 Leggins sind heute nebenbei entstanden.

IMG_0247

IMG_0248

Sieht schon toll aus, wenn die Farben in der Sonne so schön leuchten. Jetzt kann ich hoffentlich die löchrigen Exemplare entsorgen… 😉

Herzlichst.   Giuanna

Willkommen im 2015!!!

Herzlich Willkommen im 2015 auf meinem Blog!!!

551487_778764052177259_3373290697991979251_n

Ich habe im 2014 sehr viel erlebt und gemacht, daher hatte ich gar keine Zeit, um die tollen Sachen mit euch zu teilen. Dafür habe ich mir jetzt im neuen Jahr mehr Zeit eingeräumt, um meinen wunderbaren Blog wieder regelmässig zu nutzen und euch zu zeigen, was ich alles kreatives mache. Es werden sicher wieder ein paar tolle Ideen zum Nachmachen darunter sein! Bleibt also am Ball wie ich 😉

Herzlichst  giuanna

Neue Stoffe von HamburgerLiebe

Im Lädeli sind schon längst die tollen Kollektionen von LenisDream und YeahBoy eingetroffen

20140320-074626.jpg

Diese wundervoll weichen jerseys sind schon bald im onlineshop der manufaktur erhältlich und natürlich noch viele mehr…

Tolle Filzstifte für Kinder

Wer kennt das nicht… Gibt man einem Kind einen Filzstift in die Hand, dauert es nicht lange bis es anfängt seine Finger, Hände und so weiter zu bemalen. Dabei hat man ja ein grosses weisses Blatt vor sie hingelegt und wahrscheinlich den Tisch noch abgedeckt, dass nichts danebengehen kann… 🙂

Eigentlich ist das ja gar nicht so schlimm, wenn man die richtigen Filzstifte hat… Wir haben beim ersten Kind ein Filzstiftset geschenkt bekommen, dass mit Wasser wieder ruckzuck abgeht und das find ich wirklich wirklich super! Man kann sie mit einem nassen Waschlappen genauso gut abwischen wie unter dem laufenden Wasserhahn. So muss man nie Angst haben, dass man irgendwo (Sofa, Wände, etc.) Spuren hat, die nicht mehr weggehen.

Ihr wollt jetzt natürlich noch wissen was für Filzstifte das sind…

imgresZu kaufen gibt es die zum Beispiel hier.

Sie malen auch nach 5 Jahren noch gut auf Papier, wenn auch nicht mehr ganz so gut wie am Anfang. Aber auf den Händen etc. funktionieren sie noch einwandfrei 😉

Diese Stifte finde ich auch immer ein super Geschenk mit einem tollen Malbuch dazu auch für die kleinen Kinder.

herzlichst     eure giuanna

Ich wurde getaggt…

vor einer Woche ist es tatsaechlich passiert… Ich wurde getaggt… und zwar von Stoff mit Stil

aber zuerst:
Was heisst den „Taggen“?

  • Beantworte die Fragen, die der Tagger dir gestellt hat
  • Denke dir selbst zehn Fragen aus, die du den Bloggern, die du taggen möchtest stellst
  • Suche dir 10 Blogs aus, die unter 200 Follower haben und tagge sie
  • Erzähle es den glücklichen Bloggern (wichtig, sonst gerät das Ganze etwas ins Stocken)
  • Zurücktaggen ist nicht erlaubt

Noch Fragen? Nein? Gut, dann los…

1. Weshalb bloggst du?

Warum blogge ich? Angefangen habe ich ja, weil ich viel genaeh habe und es auch zeigen wollte. Mittlerweile komme ich leider nicht mehr so oft zum Bloggen, das heisst aber nicht, dass ich weniger naehe… 🙂

2. Wie hast du deinen Blognamen gewählt? 

Das war lustig…  „Schoenes von Herzen handgemacht“ war schon immer mein Motto, doch mir fehlte irgendwie so einen Headliner… Daher nahm ich irgendwann das Pendel hervor und schrieb verschiedene Worte auf einen Zettel und pendelte sie aus. Bis ich zum Wort ‚herzchen‘ kam, was ja eigentlich auch sehr naheliegend war… Mittlerweile gehoeren die Beiden einfach zusammen. herzchen-Schoenes von Herzen handgemacht.

3. Kaufst du Stoff, wenn du ihn brauchst oder bist du ein Jäger und Sammler?

Keine Frage!!! Ich bin definitiv eine Sammlerin! Und wie… nicht nur Stoff, wobei ich beim Stoff langsam bremsen muss… Aber auch schoene Buecher zum Basteln, Dekorieren und Werkeln haben es mir angetan. Da kommt jetzt wieder eine schlimme Zeit auf mich zu…

4. Welches ist dein absolutes Lieblingsschnittmuster?

Phuu, das ist schwierig. Aber wenn ich so meine letzten Sachen anschaue, dann hab ich definitv am meisten Regenbogenbodys von Schnabelinas Welt gemacht. Das ist immer so praktisch und auch sehr vielseitig…

5. Auf welchem Blog holst du vor allem deine Inspirationen?

Jaaaaaaa, das ist schwierig… Meistens schwirre ich durchs Netz und bleibe bei den Inspirationen haengen… Ich kann dir also keinen einzelnen Blog nennen…

6. Dein aktuelles Projekt?

EIN Projekt, herrjee. So wuerde ich es mir wuenschen… nur ein Projekt nach dem anderen… Leider bin ich da viel zu flexibel… daher habe ich meistens mehrere Projekte am laufen… Im Klartext: einen Tilda-Engel mit einer Hoehe von 1m sollte naechstens fertig werden, dann bin ich ein Bolero am Stricken aus der ‚Schweizer LandLiebe‘ vom Letzten Jahr (Ja, das Heft ist vom letzten Jahr, ich hab aber auch den Bolero letztes Jahr begonnen…), dann waere da noch ein Pyjamaoberteil zum fertig machen (es fehlt nur noch das Halsbuendchen und die Covernaht unten), dann muss ich noch das myBoshi-Atelier vom Samstag vorbereiten (ich hoffe es kommen noch ein paar Anmeldungen :-)), dann liegt noch das zweite Pyjama von Gian zum fertig machen da und noch 3 Regenbogenbodys die ich noch fertig machen muss.(das sind jetzt nur die Sachen die ich naechstens machen sollte, ich hab noch ein paar Auftraege und unzaehlige UFO’s)

7. Wie sieht dein Traumurlaub aus?

Mein Traumurlaub dauert mind. ein volles Jahr, in dem ich genug Zeit fuer mich alleine habe, aber auch Zeit fuer meine geliebte Familie. Einfach mal nur das machen wozu man Lust hat, ohne auf die Zeit oder das Geld achten zu muessen… das waere traumhaft…

8. Was macht dich glücklich?

Sehr vieles, zum Glueck…

9. Trägst du lieber: Hosen oder Röcke/Kleider?

Definitiv Hosen, aber am allerliebsten Leggins…

10. Lieber Bügeln oder doch Fenster putzen?

Ganz klar Buegeln!!! Das ist so herrlich entspannend… vorallem vor dem Fernseher…

Nun gut, ich hab euch die Antworten gegeben. Jetzt kommen meine Fragen an die naechsten 10 Blogger/innen

1. Worueber bloggst du am liebsten?

2. Was halten deine Mitmenschen (Familie, enge Freunde) von deiner Bloggerei?

3. Was macht dir am meisten Spass, wenn du ein neues Projekt beginnst?

4. Wovon kaufst du dir am meisten, obwohl du genau weisst, dass du nicht soviel brauchst?

5. Was war dein tollstes Erlebnis auf deinem Blog?

6. Warum liest du andere Blogs?

7. Worueber wuerdest du nie schreiben?

8. Wem verdankst du deinen Erfolg?

9. Was wuerden wir heute in deinem Nachruf lesen?

10. Wohin willst du in deinem Leben noch unbedingt gehen?

So, dies sind meine 10 Fragen an folgende tolle Blogger:

www.kerstinchristl.de

www.ardnas80.blogspot.ch

www.herzensschwestern.ch

www.frauangorafrosch.blogspot.ch

www.romantischeslandleben.blogspot.ch

www.feinbaeckerin.blogspot.ch

www.ladina.ch

www.dana-craft.ch

www.stoffpunkt.blogspot.ch

www.schoenundeinfach.blogspot.ch

 Das sind meine 10 wirklich tolle und auch ausgefallene Blogs. Ehrlichgesagt, war es nicht sehr einfach diese Blogs zu finden… Einerseits weil ich mittlerweile unendlich viele Blogs als Lesezeichen aufgefuehrt habe, andererseits darf ja die 200. Grenze nicht ueberschritten sein… Aber diese hier lohnen sich wirklich!

 So, nun sage ich gute Nacht.

herzlichst eure giuanna

PS: Ich schreibe gerade auf einem anderen Laptop mit Amerikanischer Tastatur… die fuehren keine oe, ue, ae’s… daher auch meine komische schreibweise…