Auftrag ausgeführt!!!

Nach einigen kleineren Nähprojekten (Geschenke) konnte ich endlich mit dem Auftrag beginnen. Der Stoff war schon längst gekommen, gewaschen und gebügelt und wartete nur darauf endlich vernäht zu werden. Ich freute mich riesig auf die Arbeit, denn der Auftrag beinhaltete ja drei verschiedene Teile: Ein Kleidchen, das eher aufwendig war, welches ich aber schon mal für meine Zuckerbohne genäht habe, dazu passende Leggins aus Jersey, sowas hatte ich bis dato noch nie genäht, ist aber ganz einfach und noch ein süsses Täschchen im gleichen Stoff wie das Kleidchen. Absolut zuckersüss!!! Natürlich immer in der Hoffnung, dass alles dann auch richtig passt. 🙂

Alles in allem war ich bestimmt 20-25 Stunden dran und beim Täschchen musste ich sogar ein Zweites machen, da es drei Fehler drin hatte, die ich so nicht mehr beheben konnte/wollte. Meine kleine hat sich aber über den Fehlversuch total gefreut und läuft viel mit dem Täschchen rum. Aber hier jetzt ein Bild vom ganzen Set:

Ist doch wirklich ein Traum für eine kleine Prinzessin… Die Käuferin meinte zwar, dass es zu klein sei, doch sie schickt es jetzt mal zur Anprobe und falls es dann tatsächlich zu klein sein sollte (was ich fast nicht glauben kann), wäre dieses wunderbare Set zu haben.

Jetzt eine Frage an euch: Wieviel würdet ihr dafür ausgeben, wenn ihr wüsstet, das alles von Herzen handgemacht ist und es sonst nirgendwo zu sehen gibt, also ein Unikat ist? Ich finde es immer so schwierig einen Preis festzulegen…

Übrigens bin ich richtig stolz auf mich ein so tolles Set genäht zu haben. Das wäre eigentlich auch etwas für meinen Shop… aber mehr dazu später…

 

Advertisements

kleidchen, kleidchen, ach wie schön bist du…

für meine süsse bohne  ein extra süsses kleidchen in gr. 92. das müsste man fast für eine hochzeit anziehen… (leider haben wir schon geheiratet ;-))

und hier noch eins für meine kleine cousine, auch absolut süss und chic in gr. 122

erstes kleidchen

mein erstes kleidchen für meine süsse. hab ich an einem kurs gemacht. sieht lustig aus und ist eine vorlage aus dem ottobre 1/2012.

hab leider den schnitt nicht ganz kapiert, daher sind die schulternähte nicht richtig…

sie ziehts trotzdem an 🙂