Hab ich euch das schon erzählt?

Ich hab mir noch im letzten Jahr einen Plotter gekauft. Genauer gesagt den Silhouette Portrait. Das ist ja wirklich ein Hammerteil!!! Ich hab auch schon fleissig geübt und finde mich schon gut im Programm zurecht. Hier ein paar kleine Ausschnitte was ich schon alles gezaubert habe:

iphonegiuanna 156Das war für den Anfang eigentlich viel zu schwierig und hat mich einige Nerven und noch mehr Papier gekostet… Aber es sieht halt schon toll aus und macht richtig was her. Leider habe ich es einfach zum Ausprobieren gebraucht und hab nachher gar nichts damit gemacht, wie zum Beispiel schöne Weihnachtskarten oder so… So habe ich schon eine Idee für nächstes Jahr 😉

iphonegiuanna 161

Dieser Stern war sehr einfach und auch super für Anfänger! Er ist dreidimensonal was man hier leider nicht so gut sieht… Einzig beim Falten und zusammenleimen muss man den Kopf beisammen haben, sonst sieht der Stern dann schnell ein bisschen schief aus.

iphonegiuanna 165

Dann hatte ich ja noch Guthaben für den SilhouetteStore zusammen mit dem Plotter bekommen und war dann auch fleissig am Stöbern gewesen. Als ich dann diese kuule Geschenkkartenbox sah, wusste ich gleich, dass ich die haben muss. Bei uns fallen nämlich immer mehr „Geburtstagskinder“ an, welche sich dann über eine praktische Geschenkkarte in einer hübschen Box freuen können.

 

iphonegiuanna 166

Dann hatte ich natürlich noch die Idee für meinen eigenen Laden, wo es übrigens auch Geschenkkarten zu kaufen gibt 😉 Solche Boxen zu gestalten für Weihnachtsgeschenke… Also habe ich mich mal mit dem Programm genauer auseinander gesetzt und versucht das gleiche für Weihnachten zu basteln… und siehe da, ich bin gar nicht so ungeschickt am PC. Ich finde es kann sich sehen lassen, einzig weihnachten muss ich noch gross schreiben…

iphonegiuanna 160Ich hab mich sogar an das Stempelmaterial gewagt und auf youtube diese Anleitung gefunden und es gleich ausprobiert. Hat super geklappt! Bin richtig stolz! Leider ist mir dann ein normales Papier auf die spezielle Stempelmaterialmatte gekommen und jetzt muss ich glaube ich zuerst eine neue Matte bestellen, denn die hat speziell Löcher, damit es keine Luftbläschen gibt. Aber ich habe sicher nicht das letzte Mal selber einen Stempel gemacht… Ihr dürft also gespannt sein…

Natürlich habe ich in der zwischenzeit noch einige weitere tolle Sachen gezaubert mit meinem neuen Plotter. Ich musste schon eine neue Matte bestellen… hab das mit dem selbermachen noch nicht hingekriegt. 😦 aber das kommt auch noch.

Herzlichst    giuanna

 

 

 

Meine Lieblingschüechli…

…sind ganz klar die Schoggichüechli. Das Rezept habe ich von meiner Mam, denn sie machte die Chüechli schon als ich und meine Brüder noch ganz klein waren. Und da ich sie so toll finde möchte ich sie mit euch allen teilen:

Schoggichüechli

200g schwarzi Schoggi (10 sek /Stufe 8)
150g Butter zämä ide Pfanne schmelzä (2min/37° Stufe 3)

200g Zucker
4 Eier zämä schuumig rüehre (beides i Topf gä und 30 sek/Stufe 5)

denn Butterschoggi und Eierzuckermasse mischen

100g Mehl drunder zie (I Topf gä und langsam uf Stufe 5 stelle bis alles Mehl
gmischt isch)

Im kalte Ofe bi 180°C ungfähr 15 min bache… und gniesse

In Klammern seht ihr die Arbeitsschritte für den Thermomix! Das geht dann ruckzuck. Und hier das Rezept noch als PDF Schoggichüechli für euch
IMG_3427

 

Mmmmhhh, ich freu mich jetzt auf die Chüechli….

herzlichst eure giuanna

2. Nähkursabend

Ja der zweite Abend war ein bisschen ergiebiger gewesen. Ich hatte wie immer mehrere Teile dabei, die genäht werden wollten. An diesem Abend hatte ich mich für die Tannenbäume entschieden, denn die sollen ja auch mit den Wichteldamen und den K* (werdet ihr nächstens sehen) ins „Living&more“ gehen und ein Fenster schön schmücken und dort auch verkauft werden :-). Wenns gut läuft, muss ich nächstens nochmals ein paar tolle Figuren nähen… hoffentlich, das würde mich sehr freuen. Obwohl ich ja sonst noch genug zum vernähen hätte…

Wo bin ich nur wieder hingeschweift?!? Ihr wollt natürlich die Tannenbäume sehen, oder? Dann schaut mal, was für drei lustige Bäumchen entstanden sind:

Alle kann man an einem durchsichtigen Faden aufhängen, dann sieht es aus als ob sie schweben.

Die Idee hatte ich im Buchladen gesehen, als ich wiedermal ein paar Bücher durchgeblättert hatte. Ich hab aber nur ein paar Fotos von den Seiten im Buch gemacht, denn die anderen Sachen hatten mir nicht zugesagt im Buch. So hab ich dann zu Hause selber ein „Schnittmuster“ gezeichnet und das ganze einfach probiert. Das lustige daran ist ja der Stamm… der besteht nämlich aus einer Zimtstange, die beim Verschliessen der Naht noch mit Leim reingesteckt wurde. So duftet das Tännchen auch noch schön weihnachtlich… Super oder?!?

Aber ihr könnt euch ja denken, dass dies nicht alles war…

Eigentlich habe ich ja zehn Stück Stoff für die Tannenbäumchen dabei gehabt, aber nach drei hatte ich vorerst genug… Daher kamen jetzt zwei andere Stöffchen zur Geltung.

Ich brauche nämlich immer ein paar schöne und praktische Teilchen für Frischgeschlüpfte Babys 🙂 Und was ist da besser geeignet als Schnabelina’s Regenbogenbody?!? So hatte ich den Rest des Abends mit zuschneiden der Teile für zwei Bodys zu tun. Und mit schwatzen und zuhören…

Hier fehlen aber immer noch die Druckknöpfe. Sie würden hier irgendwo herumliegen, aber ich hatte noch nicht die Geduld und die zarten feinfühligen Hände diese anzubringen.

Wie ihr auch sehen könnt, sind dies Bodys für ein Mädchen. Ich hoffe es wird gefallen…

So, genug für heute, weiter gehts morgen mit dem 3. Nähabend. Bis dann…

Meine Wichtel…

mädchen sind fertig!!! 4 Stück hab ich bereits fertig gemacht und jedes davon hat ein kleines Geschenk in den Händen. Sie sehen einfach super aus, brauchen aber ihre Zeit bis sie fertig sind… Wie alles was schön sein soll.

eine kleine Dame mit zwei kleinen Herzen zum Aufhängen….

eine kleine Dame mit einem Herzen zum Aufhängen…

eine weitere kleine Dame mit einer Taschentuchtasche (Tatüta genannt) als Geschenk…

und die letzte kleine Dame mit einem grossen Herzen zum Aufhängen.

Alle Wichteldamen haben ein hübsches Kleid mit einer schönen Bänder/Pomponborte und einen Loopschal an. Sie stehen auf einem kleinen Sockel mit Hilfe eines Stabes.

Und? Wie gefallen sie Euch? Findet ihr sie auch so toll wie ich?!? Vor allem alle vier zusammen sehen super aus.

Es sind die Wichtel aus dem Tildabuch „Tildas neue Weihnachtswelt“.

Ausserdem bin ich noch an den Wichtelmänner dran. Die sollten diese Woche noch fertig werden. Schliesslich sollen ja alle 8 Figuren das Schaufenster vom „living and more“ schmücken und können dort auch gekauft werden.

Ich freu mich riesig und bin gespannt wie sie bei den Leuten ankommen. Ausserdem freu ich mich natürlich auch über jeden Kommentar von euch!!! Tausend Dank!!!

 

 

 

Fertige Sache…

So. Endlich hab ich die Dreiecktücher alle fertig und  kann sie in meinen Shop auf ansalia.ch stellen. Bin gespannt wie sie ankommen…

 

Jetzt ordentlich mit Klettverschluss. Und weil ich sie so toll bunt finde hab ich gleich von jedem Design eine Nahaufnahme gemacht…

Wunderschöne farbige Designs für Mädchen…

Und coole Designs für die Jungs dürfen auch nicht fehlen.

So haben die Kids immer einen trockenen und/oder warmen Hals. Jetzt das ganze nochmals im Shop mit Beschreibung und allem was dazugehört….

Zwischenarbeiten…

Ach du meine Güte, schon wieder eine Woche um und die Tücher sind immer noch nicht fertig… Dafür hab ich ein paar andere Sachen gemacht, bzw. angefangen (mal wieder…)

Als erstes war eine Häkelmütze dran, die ich schon länger gemacht hatte, aber noch nicht wirklich fertig war (vernähen…) Ist absolut toll geworden vor allem die Farbkombi finde ich super! Das war übrigens eine Auftragsarbeit… Hat mich riesig gefreut zu häkeln!

 

 

Die neue Besitzerin hat sich auch gefreut und hat Lustigerweise ein Snowboardcombi mit den gleichen Farben… Sie sicher genial aus!!!

Als zweites und drittes hab ich Babygeschenkpäckchen fertig/bereit gemacht und dann auch vorbeigebracht. Leider hab ich vom Zweiten Päckchen kein Foto gemacht, aber vielleicht gibts ja mal eins von den Besitzern zugeschickt 😉

Eine Zwergenmütze und ein Dreiecktuch für den kleinen Tim mit Duschcreme.

Im Zweiten Päckchen waren auch eine Zwergenmütze, zwei Dreiecktücher und zwei Namensanhänger drin, da die grosse Schwester auch noch was bekam. Finde ich auch immer schön, aber sicher nicht notwendig… Ich hoffe Dario und Elena haben sich gefreut!?!

Am Wochenende hab ich noch ein bisschen gestrickt, denn das häkeln und stricken hat auch einen grossen Suchtfaktor… Entstanden ist ein LoopSchal in dunkelviolett mit riesigen Maschen. Hab ihn nach Anleitung gestrickt, würde aber nächstes Mal nur mit 20 statt 24 Maschen beginnen, denn ich finde ihn für mich zu eng…

 

 

 

Sieht nicht wirklich nach dunkelviolett aus, ist es aber.

So sieht es dann angezogen aus… (Das ist übrigens das Bild auf der Banderole)

Was ich jetzt dran bin…. natürlich die Dreiecktücher fertig nähen und eine weitere Häkelmütze ist in Arbeit (freudiger Auftrag!!!) und ausserdem hab ich das Geburtstagsgeschenk für meine Mutter begonnen (dazu aber später mehr…).

 

Ein gutes Stück weiter…

So, jetzt bin ich schon ein gutes Stück weiter mit den Dingern vom letzten Post. Könnt ihr es jetzt erkennen? Hab auch schon welche genäht und gepostet…

Jetzt muss ich nur noch einen Klettverschluss dran nähen und alles rundherum absteppen, dann sind sie fertig!!! Was ist es jetzt?

Genau! Dreieckstücher/Sabbertücher en masse… Dann kann ich sie in meinen nigelnagel neuen Shop stellen, den es seit kurzer Zeit auf der Schweizer Verkaufsplattform ansalia.ch gibt!!! Jiipiii, endlich etwas ähnliches wie Dawanda für die Schweiz!!! Schaut doch mal vorbei! Es ist zwar noch ganz jung, das Portal, aber dafür sehr familiär. Mein Shöpchen wird nach und nach mit tollen schönen/süssen/lustig/dekorativen Stücken aufgestockt. Es lohnt sich also nicht nur jetzt vorbeizuschauen sondern auch in Zukunft!

Ich freue mich auf jeden Fall auf euren Besuch und eure Kommentare. Ganz lieben Dank an euch auch immer fürs Mitlesen und Kommentieren. Es freut mich immer wieder, wenn jemandem etwas gefällt und er es dann auch sagt/schreibt. Also, macht weiterso!!!

Ach ja, fast hätt ichs vergessen… hier noch die Adresse/Link für meinen Shop:

http://www.ansalia.ch/produzent/herzchen

Danke fürs reinschauen…