Wie war der Markt?

Ich wollte euch noch kurz Rückmelden, wie der Buochser Quaimarkt gewesen ist.
Das Wetter war nicht so toll, daher hatten wir uns auch gut eingerichtet. Mein Dädi kam uns helfen beim Aufstellen des Standes, zum Glück!!! Wir wären ein bisschen chaotisch allein gewesen… 😉 Er hat uns sogar noch einen Petrolofen mitgebracht und eine grosse Plastikfolie, damit wir uns ein behagliches Häuschen bauen konnten. Das sah dann so aus:

20130529-085128.jpg

Der Tag selbst verging wie im Flug. Es war spannend den Leuten zuzusehen, wie sie die Ware betrachteten und studierten. Was den Verkauf anbelangt wars fürs erste Mal ok. Wir verkauften immer wieder was, wurden aber nicht überfahren…
Mein/Unser Fazit: Abgesehen vom Wetter wars eine tolle Erfahrung. Daher sind wir im nächsten Jahr wieder mit dabei.

Herzlichst eure giuanna

Letzte Vorbereitungen…

… für den Buochser Quaimarkt werden hier noch gemacht.

Da es mein erster Stand ist, hoffe ich jetzt einfach mal, dass ich an alles gedacht habe… Ansonsten weiss ich es fürs nächste Mal 😉  Ich bin schon ganz chribelig und stehe richtig unter Strom. Hab auch noch eine kleine Liste mit Aufgaben die ich morgen erledigen muss. Aber in meinem Kopf schwirren schon wieder unzählige Ideen und Verbesserungen rum, dass ich manchmal gar nicht mehr weiss wo mein Kopf ist. Zum Glück ist er angewachsen, sonst würde ich ihn dauernd verlegen, wie mein Handy/Agenda etc.

Ich hoffe, dass das Wetter auch mitmacht, denn bei strömendem Regen macht das nicht wirklich Spass.

So, ich muss dann noch das Bestellformular ausarbeiten… Ihr hört von mir dann vor Ort 🙂

herzlichst   eure giuanna